Sa 20.05.2017, 20.00 Uhr

Drop-Out Cinema #1: Graceland
Film, Kino/Filmvorführung

Der genossenschaftliche Filmverleih Drop-Out Cinema engagiert sich dafür, Nischenfilme, die sonst nur fürs Heimkino veröffentlicht werden, und Filmklassiker, die längst von den großen Leinwänden verschwunden sind, für öffentliche Vorführungen verfügbar zu machen. Das Aachener Filmblog Hard Sensations zeigt in der Reihe „Drop-Out Cinema“ eine Auswahl aus dem gesamten Verleihprogramm.

Der junge Familienvater Marlon Villar arbeitet seit Jahren als Chauffeur für den korrupten Politiker Manuel Chango. Als er eines Tages Changos Tochter gemeinsam mit seiner eigenen Tochter von der Schule abholt, werden die drei von einem Kidnapper überfallen und es kommt zur Katastrophe: Der Entführungsversuch geht vollkommen schief und Marlon muss hilflos mit ansehen, wie statt der Politikertochter irrtümlich sein eigenes Kind gekidnappt wird...

"Die Verunsicherung des Zuschauers, die eine wirkliche Qualität des Films ist, schleicht sich ein wie eine Krankheit und ich weiß nicht, warum man sich noch Filme wie TAKEN 2 anschauen sollte, wenn es solche wie diesen hier gibt. GRACELAND, der immer hochspannend und excellent gespielt ist, hätte, vielleicht an der einen oder anderen Stelle etwas schlichter konstruiert, noch besser sein können. Aber auch so kann man sich nicht beklagen. Dieser Film ist ein ziemliches Brett." (Michael Schleeh, Schneeland)

Philippinen 2012, Regie: Ron Morales
84 min.
Unsere nächsten Veranstaltungen
Mi 03.05.2017, 19.00 Uhr
Musik, Treffen
Fr 05.05.2017, 20.00 Uhr
Literatur, Wettbewerb