Fr 30.10.2020, 19.30 Uhr

Lyriktreff des Literaturbüros - FÄLLT AUS!!!
Lesung, Literatur


Auf Grund der aktuellen Coronasituation in der Städteregion Aachen fällt diese Veranstaltung leider aus.




Der Lyriktreff des Literaturbüros präsentiert 7 Aachener Lyriker/innen, die ihre Gedichte unter dem Motto „Dicht auf den Versen” lesen.

„Dicht auf den Versen“ der Autorinnen und Autoren sind die tagesaktuellen Meldungen über gekenterte Rettungsbote vor Lesbos und die Lage in den Flüchtlingslagern. Die DNA aus dem Reliquienkasten zittert im Reagenzglas und wartet auf den Jüngsten Tag. Wir sehen in der Einflugschneise Richtung Dortmund-Airport Bussarde über hohen Eichen kreisen und erfahren, wie der Mann im Mond auf den Mond kam. Wir reisen in Coronazeiten zum Möhnesee, der Sauerland-Toskana mit den Biker-Treffs und Imbissbuden. Wir stehen am Waldbach und sind gespeist vom Regen und besessen von Wut. Unsere Suppe ist serviert und der Abnehmplan storniert.
Lassen Sie sich überraschen von den ungewöhnlichen Texten der Lyrikerinnen und Lyrikern. Auf jeden Fall sind sie ihrer Zeit dicht auf den Fersen.

U. a. mit Beiträgen von Martin Ebner, Renate Fuchs, Peter Heuser, Hartwig Mauritz, Joachim Stier, Wilfriede Weise-Ney und Ralf Wolf. Musikalisch wird der Abend von Bärbel Ehlert an der Geige und von Friedhelm Lutzer am Akkordeon begleitet, die Moderation übernimmt Hartwig Mauritz.


ACHTUNG
Corona bedingt wird es nicht bei allen Veranstaltungen Abendkasse geben. Bitte informiert Euch vorab auf unserer Website oder bei Facebook über den Kartenverkauf.
Beim Einlass müsst ihr zwecks der Rückverfolgbarkeit eure Kontaktdaten hinterlassen und bekommt einen eindeutigen Sitzplatz zugewiesen. Es werden alle nötigen Vorkehrungen zur Einhaltung des Infektionsschutzes (wie z.B. die Bereitstellung von Desinfektionsmittel, Einhaltung der Abstandsregelungen etc.) getroffen und vor der Veranstaltung kommuniziert.
Unsere nächsten Veranstaltungen
Sa 28.11.2020, 20.00 Uhr
Konzert, Musik